Startseite Forum News Artikel Links Downloads
  • Passwort vergessen? Registrieren

  • Unterstützen Sie uns durch eine Spende!
    Vielen Dank!
  • In welcher Zeitung stehen Schlagzeilen wie: 'Frau warf Mann aus dem Fenster' ? In der Bildzeitung In welcher Zeitung stehen Schlagzeilen wie: 'Mann warf Frau aus dem Fenster'? In 'Schöner Wohnen'
  • Aut Caesar, aut nihil!
    Alles oder nichts!
  • Warum sitzt eine Blondine so gerne auf der Titelseite der Bildzeitung? Um ihre Lippen rot zu faerben
 
Sternenbotschaft.de » Spiele » KitKniff » Die Regeln / Spielanleitung
Kniffel Spielanleitung
Jeder Spieler erhält eine Kniffel-Gewinnkarte, auf der 13 Kästchen auszufüllen sind:
Einer, Zweier Dreier, usw. bis zur Grossen Strasse, Kniffel und Krempel.
Bei jedem Spielgang muss der Spieler in einem der 13 Kästchen eine Eintragung machen. Entweder die Summe der gewürfelten Augen oder eine Streichung - 0.
Das Spiel
Jeder Spieldurchgang besteht aus höchstens 3 Würfen, wobei der erste Wurf mit allen 5 Würfeln zu machen ist. Entscheidet sich der Spieler zu einem zweiten und dritten Wurf, so kann er die 5 Würfel wieder dazu benutzen. Er kann aber auch bis zu 4 Würfel stehen lassen. Er kann auf diese Weise im 2. oder 3. Versuch eventuell eine höhere Punktzahl erreichen.
Um die Würfel die "gehalten" werden sollen zu bestimmen, muss man den Würfel anklicken.
Um einen Würfel wieder in den Würfelbecher zu legen, muss man den entsprechenden Würfel erneut anklicken.
Gewinnkarte - oberer Teil
Die Gewinnkarte ist unterteilt. Im oberen Teil befinden sich Kästchen für Einser-, Zweier-, Dreier-, Vierer-, Fünfer- und Sechser- Augen.
Wenn sich der Spieler für eine Eintragung in diesem Teil entschließt, werden nur die Würfel mit gleicher Augenzahl gezählt, addiert und in das entsprechende Kästchen eingetragen.
Man hat aber auch die Möglichkeit bei 4 gleichen Würfeln eine höhere Zahl
(4 x 2 = 8) oder bei 2 gleichen Würfeln eine niedrigere Zahl (2 x 2 = 4) einzutragen.
Prämie - Bonus
Um einen Bonus von 35 Punkten zusätzlich zu erhalten, muss ein Spieler 63 oder mehr Punkte auf beliebige Weise im oberen Teil erzielen.
Gewinnkarte - unterer Teil
Der untere Teil der Gewinnkarte wird genau wie angegeben gespielt.
  • Das Kästchen für Dreierpasch darf nur dann ausgefüllt werden, wenn mindestens 3 Würfel die gleiche Augenzahl haben. Dazu werden die Augen der drei gleichen Würfel addiert (3 x 6 = 18) und zusätzlich die der beiden anderen (3 + 1 = 4 -> Endergebnis für das Kästchen: 22)
  • Ein Viererpasch ergibt die Summe aller Würfel unter der Voraussetzung, dass 4 Würfel die gleiche Punktzahl haben (4 x 3 = 12 + 5 = 17).
    Er kann auch im Kästchen für Dreierpasch angeschrieben werden, wenn das Kästchen für Viererpasch bereits besetzt ist.
    Er kann aber auch im oberen Teil mit der entsprechenden Punktzahl der gleichen Würfel eingetragen werden.
  • Full House kann man wählen, wenn eine beliebige Kombination von 3 gleichen Zahlen einer Art und 2 gleichen Zahlen einer anderen Art gewürfelt werden (3 x 4 + 2 x 3) und ergibt auf diese Art 25 Punkte.
    Er kann aber auch im Kästchen für Dreierpasch oder im oberen Teil angeschrieben werden.
  • Kleine Straße ist eine Folge von 4 Würfeln mit aufeinander folgender Augenzahl (1, 2, 3, 4 oder 2, 3, 4, 5 oder 3, 4, 5, 6)
    Anmerkung: Der fünfte Würfel kann eine beliebige Augenzahl zeigen.
    Die Kleine Straße bringt 30 Punkte.
  • Große Straße ist eine Folge von 5 Würfeln mit aufeinander folgender Augenzahl (1, 2, 3, 4, 5 oder 2, 3, 4, 5, 6). Für solche Würfe werden 40 Punkte in das Kästchen für Große Straße eingetragen.
    Dieser Wurf kann auch in das Kästchen für Kleine Straße eingetragen werden, wenn das für Große Straße vorgesehene bereits besetzt ist. Allerdings gibt es dann auch nur 30 Punkte.
  • Kniffel heißt der Wurf mit 5 gleichen Zahlen beliebiger Art. Er ergibt 50 Punkte im Kästchen für Kniffel.
  • Krempel gibt dem Spieler die Möglichkeit, bei einem beliebigen Spielgang einen Gewinn anzuschreiben, der keine andere Bedingung erfüllt.
    Als Gewinn zählt die Summe der Punktzahl aller Würfel.
  • Kniffel als Joker
    Wenn ein Spieler Kniffel wirft und das Kästchen für Kniffel bereits besetzt ist darf er diesen Wurf als Joker benutzen. Er trägt den Gewinn in ein beliebiges Kästchen im unteren Teil ein (Dreierpasch, Viererpasch oder Krempel
    Er kann aber auch 25 Punkte in das Kästchen für Full House, 30 Punkte in das Kästchen für Kleine Strasse und sogar 40 Punkte in das Kästchen für Grosse Strasse eintragen).
    Wenn alle Kästchen im unteren Teil schon besetzt sind und das Kästchen der erwürfelten Zahl im oberen Bereich schon belegt ist, muss ein x in ein Kästchen seiner Wahl eingetragen werden.
  • Weitere Kniffel-Würfe
    Ein Spieler erhält zusätzlich 100 Punkte, wenn er während eines Spieles ein zweites Mal Kniffel wirft. Jedoch nur, wenn der erste Kniffel-Wurf in das Kniffel-Kästchen eingetragen wurde und die Administration weitere Bonuspunkte erlaubt.
    Erlaubt sind maximal 900 Zusatzpunkte.
    Der zweite Kniffel-Wurf wird in das entsprechende Kästchen des oberen Teils eingetragen oder, wie bereits erklärt, als Joker benutzt.
    Die Hinzurechnung der 100 Punkte erfolgt automatisch im Feld KK Bonus.
Nach Beendigung der ersten Spielrunde kann das nächste Spiel beginnen.
Viel Spaß und Erfolg beim Kniffel wünscht Euch das Team von Kit-Spiele.de
Bei Fragen oder Vorschlägen zum Spiel stehen wir Euch jederzeit gerne zur Verfügung.
Am Besten im Forum
Zum Seitenanfang

  • Keine User im Chat online.
    Anzahl Räume: 4
    Jetzt online:
  • Besucher
    Heute:
    46
    Gestern:
    53
    Gesamt:
    230.315
  • Benutzer & Gäste
    39 Benutzer registriert, davon online: 5 Gäste
 
Seite in 0.04703 Sekunden generiert
Impressum Kontakt RSS-Feeds


Sternenbotschaft
2011